Ulrich Radermacher

Seit Juli 2011 nimmt Ulrich Radermacher an den monatlichen Treffen der Gruppe KaLiber teil.

Geboren 1964 in der Römerstadt Trier, studierte er nach humanistischem Abitur und Banklehre BWL in Nürnberg, bevor er im Jahr 1990 im Landkreis Freising eine neue Heimat fand. Seit 1995 ist der Diplomkaufmann als unabhängiger Vermögensberater selbstständig tätig.

Bis zum Jahr 2010 beschränkte sich seine schriftstellerische Tätigkeit auf das Verfassen eines Newsletters für seine Kunden und Geschäftspartner und auf die üblichen Kunden- und Werbeschreiben eines Finanzdienstleisters.

Erst im Sommer 2010 entschloss er sich, seine vielfältigen Erlebnisse, die er nach dem Auszug aus der ehelichen Wohnung bei der Suche nach der zweiten Liebe des Lebens gemacht hatte, niederzuschreiben. Herausgekommen ist ein humorvoller Ü35- Ratgeber, der im Herbst 2013 als E-Book erschien, aufgrund von Differenzen mit dem Verlag jedoch nicht mehr erhältlich ist.

Seine Leidenschaft für München-Krimis entdeckte Ulrich ein Jahr später. “Saukerl” erschien im Februar 2016 im Gmeiner-Verlag, “Schickimicki” wird ab Frühjahr 2017 in allen Buchhandlungen erhältlich sein. Ein dritter Fall von Alois Schön und seinem Team ist bereits in Arbeit.

Lesungstermine, Presseartikel und viele weitere Informationen finden Sie auf http://www.krimi-muenchen.de/

Saukerl

Alle Infos finden Sie auf www.krimi-muenchen.de